Diese Website verwendet Cookies, um den Traffic zu analysieren und um Werbung zu schalten! » Mehr erfahrenOK

Sicherungstechnik höchster Qualität

Bei Einbruchprävention sollte man in Sachen Qualität keine Kompromisse eingehen. Qualifizierte Fachunternehmen mit Erfahrung und Know-How rund um Einbruchschutz und Sicherungstechnik arbeiten daher ausschließlich mit hoch-professionellem Equipment, verbauen nur qualitativ hochwertigste Materialien und machen allen Einbrechern damit das Leben so schwer wie möglich. Denn Einbruchshemmende Maßnahmen an Türen und Fenstern ersticken die meisten Versuche, unbefugt einzudringen, bereits im Keim. Spezielle Sicherheitsbeschläge, besonders widerstandsfähige Sicherheitsverglasung, Zusatzschlösser, Pilzkopfverriegelungen und Hinterhaken – das Spektrum an Möglichkeiten ist groß, und viele Sicherungsmaßnahmen lassen sich auch an älteren Fenstern und Türen jederzeit nachrüsten.

Im Dschungel der Fachbegriffe rund um Sicherheitstechnik zur Vermeidung von Einbrüchen klingt für den Laien oft alles gleich, und schnell verliert man hier den Überblick. Die folgende Aufstellung der wichtigsten Bauteile zur mechanischen Sicherung von Objekten kann hier mit Illustrationen und erklärenden Beschreibungen Abhilfe schaffen.

Die Zugangskontrolle für Fenster und Türen wird im Innen- wie im Außenbereich primär mit verschiedenen Arten von Schlössern durchgeführt, die je nach Konzept und Bauart bereits mehr oder weniger starke Abwehrmaßnahmen gegen Einbruchversuche darstellen. Ergänzt wird die so geschaffene Sicherheit durch allerlei Sicherungen, Haken und Sperren, die dafür sorgen, dass die verbauten Schlösser nicht durch grobe Gewalteinwirkung auf Fenster und Türen umgangen werden können. Ergänzend dazu kommen je nachdem weitere Sicherungsmaßnahmen in Frage, mit Hilfe derer man das Risiko eines erfolgreichen Einbruchsversuchs weiter reduzieren kann.

Jede Anlage zum Schutz vor Einbruch ist immer nur so sicher, wie ihr schwächstes Glied – eine entsprechende Absicherung sollte daher nicht punktuell erfolgen, sondern alle beteiligten Komponenten und Materialien berücksichtigen und sinnvoll aufeinander abstimmen!

Sicherung gegen Einbruch mit Hilfe von Schlössern

Die gängige Methode, sicherzustellen, dass Fenster, Türen und Tore nur von autorisierten Personen geöffnet bzw. passiert werden, ist der Einsatz von Schlössern. Neben der eigenen einbruchhemmenden Wirkung von Schlössern gibt es dazu ergänzend auch Formen der Absicherung, die speziell die Sicherheit, die speziell den manipulaviten oder destruktiven Zugriff auf das Schloss oder die Schloss-Befestigung erschweren oder verhindern.
Im Normalfall sollte sich ein Schloss nur mit einem passenden Schlüssel öffnen lassen – mit dem Aushändigen von Schlüsseln an die zum Zutritt / Öffnen berechtigten Personen stellt man sicher, dass das Schloss nicht von Unberechtigten geöffnet werden kann. Auch in der Bauart von Schlüsseln gibt es unterschiedliche Sicherheitsstufen. Da sich klassische Schlüssel jedoch auch weitestgehend mehr oder weniger aufwändig nachmachen lassen (z.B. bei einem Schlüsseldienst), kommen zudem zunehmend auch teilelektronische oder vollelektronische Schlüssel bzw. Schlosssysteme zum Einsatz.

Sicherheitsbeschläge

Sicherheitsbeschläge

Sicherheitsbeschläge kommen dann zum Einsatz, wenn das Türblatt zu schmal ist, um den Schließzylinder des Türschlosses nach außen hin bündig zu installieren. Sie umfassen dann den Schließzylinder so, dass er mit Zangen oder ähnlichen Werkzeugen nicht gefasst und herausgezogen werden kann.
Sicherheitsbeschläge werden meist in Form von Sicherheitslangschildern oder Sicherheitsrosetten mit Zylinderabdeckung aus gehärtetem Stahl bei Haustüren, Wohnungseingangstüren und Kellertüren installiert.
Zylinderschlösser

Zylinderschlösser

Ein fachgerecht installiertes Zylinderschloss bietet einen wirksamen Schutz gegen unbefugtes Öffnen Ihrer Haustüren, Wohnungseingangstüren, Kellertüren sowie alle abschließbaren Fenstergriffe. Idealerweise handelt es sich beim Schließzylinder um ein modernes Stiftschloss mit Bohrmuldenschlüssel und Rahmen aus rostfreiem Stahl.
Stangenschlösser

Stangenschlösser

Als "kleiner Bruder" des Querriegelschlosses stellt das Stangenschloss ein Zusatzschloss dar, das den Flügel von Fenstern oder Türen an zwei zusätzlichen Verriegelungspunkten fixiert und gegen Druckbelastung und insbesondere Hebelwirkungen von außen stabilisiert.
(Zusatz-)Schlösser mit Sperrbügel

(Zusatz-)Schlösser mit Sperrbügel

Besonders bei Wohnungseingangstüren, häufig aber auch bei Haustüren schafft ein Zusatzschloss mit Sperrbügel zusätzliche Sicherheit: man kann die Tür so von innen einen Spalt breit öffnen, ohne dass sie von außen aufgedrückt oder -gestoßen werden kann. Dabei ist ein Sperrbügel einer Sperrkette grundsätzlich vorzuziehen, da dieser sich auch mit schwerem Werkzeug deutlich schwieriger durchtrennen lässt.
Zusatzschlösser mit Sperrbügel können auch an Fenstern, Balkontüren und Terrassentüren installiert werden, wo sie ebenfalls zu wirksamem Einbruchschutz beitragen.
Querriegelschlösser

Querriegelschlösser

Mit eine der solidesten Sicherungsmaßnahmen gegen Einbruch stellt das Querriegelschloss dar. Hierbei verhindert ein massiver Riegel, der unmittelbar hinter dem Fenster- oder Türflügel von Wand zu Wand gespannt wird, dass der Flügel geöffnet werden kann – und zwar selbst dann, wenn andere Sicherungsmaßnahmen wie Zylinderschloss oder Zusatzschloss bereits versagt haben. Für die Installation von Querriegelschlössern sind allerdings massive Wände erforderlich, aus denen die Riegelhalterungen auch bei Anwendung grober Gewalt nicht herausgebrochen werden können.

Unsere Produktempfehlung
zu diesem Thema:

ABUS Tür-Schutzbeschlag KLS114 F1, aluminium, 21032
  • Schutzbeschlag für Wohnungsabschlusstüren mit einem Vierkant von 8 mm sowie einem Abstand von 72 mm
  • Wechselgarnitur mit Türklinke innen und starrem Knopf außen
  • Langes Abdeckschild
  • Erhöhter Abreißschutz: Stabile Nocken plus Innenverschraubungen
  • Bewährte Schichtbauweise: Metallunterschild plus Leichtmetall-Deckschild

Unsere Produktempfehlung
zu diesem Thema:

ABUS Profil-Zylinder D6XNP 30/40 mit Codekarte und 5 Schlüsseln, 48299
  • Tür-Doppelzylinder mit Not- und Gefahrenfunktion und Wendeschlüssel
  • Codekarte mit Schließungsnummer ermöglicht einfache Schlüsselnachbestellungen
  • Bohrmuldenschlüssel (keine scharfkantigen Einschnitte mehr)
  • Gleichschließend kombinierbar mit Abus Panzerriegeln und Vorhangschlössern, z. B. 86TI/55
  • Einsatz und Anwendung: Haus-Eingangstüren oder Wohnungs-Abschlusstüren

Unsere Produktempfehlung
zu diesem Thema:

ABUS Panzerriegel PR2600 weiß, 51381
  • Panzerriegelschloss zur Sicherung der Tür über die gesamte Breite, Bedienung von innen und außen mit Schlüssel
  • Beide Riegel greifen fest in die mit dem Mauerwerk verankerten Schließkästen ein
  • Der Zylinder kann ausgetauscht werden, um das Schloss in Schließanlagen zu integrieren
  • Erhebliche Geräuschminimierung durch spezielle Antriebskomponenten
  • Für Türbreiten von 735 mm bis 1030 mm; Standardversion inkl. Abus Zylinder EC550 (Länge 30/60)

Unsere Produktempfehlung
zu diesem Thema:

ABUS Tür-Zusatzschloss mit Sperrbügel 7030 S, weiß 533006
  • Für Eingangstüren zur Sicherung der Schließseite
  • Von außen mit Schlüssel, von innen mit Drehknauf schließbar
  • Stabiler Ovalriegel aus Vollstahl und zweitourig schließend
  • Türzusatzschloss mit Drehknauf und Sperrbügel
  • EK: Schlosskasten und Schließkasten aus Metall (MT)

Sicherungen

Abgesehen von der Zugriffskontrolle durch Schlösser verschiedener Bauweisen sollten Fenster und Türen auch gegen jede Form von Versuchen, den Fenster- oder Türflügel unter Anwendung von Gewalt ohne Öffnen der verbauten Schlösser aus dem Rahmen zu hebeln, abgesichert werden. Dazu gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den Flügel zusätzlich im Rahmen zu verankern oder die beweglichen Teile der Schließmechanik bzw. den Flügel selbst wirksam abzuschirmen oder zu blockieren.

Zusätzlich kann man Fenster und Türen weiter schützen, indem man verhindert oder hinauszögert, dass ein Einbrecher überhaupt erst darankommt – daher sollten auch Rollläden, mit Stahllochblenden bewehrte (Keller-)Fenster sowie Gitterroste zur Abdeckung von Kellerschächten mit entsprechenden Maßnahmen gesichert werden!

Hinterhaken

Hinterhaken

Die Installation von Hinterhaken verhindert, dass die Tür im geschlossenen Zustand aus den Türangeln gehoben werden kann. Indem sie beim Schließen der Tür in entsprechende Bohrungen im Türrahmen greifen, sperren sie die Tür wirksam gegen vertikale Bewegungen, was insbesondere bei außenliegenden Türbändern für einen guten Einbruchschutz obligatorisch sein sollte.
Scharnierseitensicherungen

Scharnierseitensicherungen

Außenliegende Scharniere und Bänder von Fenstern und Türen können mittels Scharnierseitensicherungen (auch Bandsicherungen) gegen direkte Angriffe geschützt werden. In Kombination mit Hinterhaken wird der Flügel somit auch auf der Bänderseite stabilisiert und wirksam gegen Einbruch gesichert.
Schiebetürsicherungen

Schiebetürsicherungen

Die Schiebetürsicherung blockiert das schiebbare Element der Türanlage von innen mit einem Bolzen oder Sperrbügel und verhindert so, dass die Tür - vor allem von außen - geöffnet werden kann. In Kombination mit einbruchhemmendem Sicherheitsglas wird so ein wirksamer Einbruchschutz geschaffen.
In Frage kommen Schiebetürsicherungen insbesondere bei Terrassentüren mit Schiebeelementen wie Parallel-Schiebe-Kipp-Türen (PSK) und Falt-Schiebe-Türen (FST).
Hebetürsicherungen

Hebetürsicherungen

Eine Hebetürsicherung wird oberhalb des Schließmechanismus angebracht und blockiert im verschlossenen Zustand, dass der Hebel gezogen und die Tür zum Öffnen aus den Vertiefungen im Rahmen gehoben werden kann. Da der Hebel an den Schließmechanismus gebunden ist, bewirkt die Sperrung zugleich, dass die Tür auch unter Anwendung von Gewalt und schwerem Werkzeug kaum angehoben werden kann. Hebetürsicherungen kommen üblicherweise bei Terrassentüren und Balkontüren zum Einsatz.
Abschließbare Türsicherungen

Abschließbare Türsicherungen

Für Balkontüren und Terrassentüren ohne Schiebe- oder Hebe-Mechanismus können abschließbare Türsicherungen mit Zylinderschloss verhindern, dass der Türgriff bewegt und die Tür somit geöffnet werden kann. Der Schutz ist auch wirksam gegen Einbrecher, die durch eine in die Glasscheibe gebrochene Öffnung hineingreifen oder durch Anbohren der Türblätter ungesicherte Türgriffe öffnen wollen.
Abschließbare Fenstergriffe

Abschließbare Fenstergriffe

Bei Fenstern aller Art verhindern abschließbare Fenstergriffe mit Zylinderschloss, dass das Fenster von innen oder durch eine in die Glasscheibe gebrochene Öffnung von außen geöffnet werden kann. In Kombination mit anderen Sicherungsmaßnahmen wie Pilzkopfbeschlägen und Fensterkippsicherungen tragen sie dazu bei, dass Ihre Fenster wirksam gegen Einbruch gesichert sind.
Pilzkopfbeschläge / Pilzkopfverriegelung

Pilzkopfbeschläge / Pilzkopfverriegelung

Wirksamen Schutz vor Einbruch in Fenster, Haustüren, Wohnungseingangstüren, Kellertüren und Balkontüren durch Aushebeln schafft eine Pilzkopfverriegelung: die auf dem Tür- oder Fensterflügel montierten Pilzköpfe verhaken sich (im Gegensatz zu einfachen Bolzen) beim Schließen in dafür vorgesehene Bohrungen oder Aussparungen. Durch die zusätzlichen Fixpunkte sitzt der Flügel stabiler im Rahmen, und Einbruchversuche werden massiv erschwert.
Fensterkippsicherungen

Fensterkippsicherungen

Zur Sicherung von gekippten Fenstern können spezielle Fensterkippsicherungen eingesetzt werden. Diese verhindern, dass Einbrecher den halboffenen Zustand des Fensters ausnutzen, um dieses an den verbliebenen Haltepunkten auszuhebeln oder aufzubrechen. Kippsicherungen kommen für praktisch jeden Fenstertyp mit Kippfunktion in Frage, insbesondere aber für Fenster, die man ohne Hilfsmittel ebenerdig, über den Balkon oder die Garage erreichen kann.
Hochschiebesicherungen / Rollladensicherungen

Hochschiebesicherungen / Rollladensicherungen

Bei einer Hochschiebesicherungen wird der geschlossene Rollladen mittels Bolzen- oder Klemmvorrichtung blockiert. So wird verhindert, dass die Rolllade von außen angehoben werden kann. In Kombination mit stabilen Elementen aus Aluminium kämpft der Einbrecher zusätzlich gegen das Gewicht des Rollladens an, was den Einbruchschutz insgesamt noch wirksamer gestaltet.
Die Installation stabiler Führungsschienen stellt ebenfalls eine Form der Rollladensicherung dar und kann den Rollladen zusätzlich gegen Einbruch schützen.
Gesicherte Stahllochblenden

Gesicherte Stahllochblenden

Stahllochblenden von mindestens 3 mm Materialstärke und mit stabiler Verankerung im Mauerwerk sichern Kellerfenster von innen und stellen selbst dann noch eine wirksame Barriere dar, wenn die Scheibe bereits zerschlagen wurde. Stabilisiert mit einem Vorhängeschloss und in Komibination mit einer Vergitterung von außen weisen Ihre Kellerfenster so einen hocheffizienten Einbruchschutz auf.
Gitterrostsicherungen

Gitterrostsicherungen

Zur Sicherung von Abdeckgittern in Kellerschächten und Kasematten können spezielle Gitterrostsicherungen installiert werden, die das Gitter fixieren und somit ein Einsteigen verhindern. Da Abdeckgitter eher selten geöffnet werden müssen, sind Gitterrostsicherungen meist statische Sicherungen, d.h. sie sind nicht mit einem Schloss versehen und nur mit speziellem Werkzeug zu öffnen.

Unsere Produktempfehlung
zu diesem Thema:

ABUS Scharnierseitensicherung TAS102, edelstahl, 24535
  • Scharnierseitensicherung für Haus-Eingangstüren und Wohnungs-Abschlusstüren
  • automatische Aktivierung der Sicherung beim Schließen der Tür
  • verdeckter, im geschlossenen Zustand unsichtbarer Einbau
  • fest mit Tür und Rahmen verschraubt
  • Farbe silber (Edelstahl)

Unsere Produktempfehlung
zu diesem Thema:

ABUS Fenstergriff abschließbar FG200, weiß, 44259
  • Abschließbarer Fenstergriff mit Druckzylinder und längenverstellbarem Vierkantstift; Speziell zur Sicherheit von Kindern
  • Für Fenster aus Aluminium, Holz oder Kunststoff; Verstellbarer Vierkant in 28, 32, 36, 40 und 44 mm
  • Vierkantstift 7 mm, Schraubenabstand 43 mm; Griff aus Zinkdruckguss
  • Griffbreite: 31,2 mm; Druckzylinder mit Wendeschlüssel
  • Verschluss des Fenstergriffs über den Druckzylinder, Öffnen mit Schlüssel; Inkl. einem Schlüssel

Unsere Produktempfehlung
zu diesem Thema:

ABUS Fensterkippsicherung FKS208, 3-Punkt Basis-Paket, weiß, 44005
  • Fensterkippsicherung
  • Sicherungs-System für den gekippten und verschlossenen Zustand
  • Verschluss des ganzen Systems und des Fensters über den Griff
  • Basis-Set mit 3 Verriegelungspunkten für Fenster (2x oben und 1x unten. Für den Einsatz an Fenstertüren wird ein zusätzlicher Verriegelungspunkt unten empfohlen).
  • Farbe weiß

Unsere Produktempfehlung
zu diesem Thema:

ABUS Rolladensicherung RS97, 08187
  • Rollladensicherung zum Schutz gegen Hochschieben von Rollladen
  • je ein Verschluss wird rechts und links zwischen Rollladen und Führungsschiene geschoben und durch eine Schraube verspannt
  • einfache Handhabung
  • Das Anbringen erfolgt ohne Bohren und Schrauben
  • Lieferung erfolgt paarweise

Unsere Produktempfehlung
zu diesem Thema:

ABUS Gitterrostsicherung GS60 SB, 46315
  • Gitterrostsicherung
  • geeignet für Beton und Mauerwerk
  • Für eventuelle Fluchtwegvorschriften ist das Spezialhangschloss schnell lösbar
  • Paarweise Montage, stabile große Halteplatten liegen auf Gitterrost und Rahmen auf
  • Schlossabschirmung gegen unbefugte Angriffe von oben

Weitere Sicherungsmaßnahmen

Wenn der Zutritt durch stabile Schlösser kontrolliert und das Aushebeln von Fenster- und Türflügeln durch Sicherungen, Haken und Sperren wirksam verhindert wird, so ist bereits ein Großteil der Möglichkeiten mechanischer Sicherungen ausgeschöpft. Doch die absolute Sicherheit gibt es nicht, und wer in Sachen Einbruchprävention lieber noch einen Schritt weitergeht, der kann das Einbruchrisiko mit zusätzlichen Maßnahmen weiter reduzieren.

Türspione

Türspione

Bei Wohnungseingangstüren fast schon Standard, aber auch bei Haustüren immer wieder im Einsatz: der Türspion. Durch eine Optik ist man in der Lage, von innen durch die Tür nach außen zu blicken, und kann sich so vorab einen Eindruck verschaffen, wer vor der Tür steht, bevor man sie öffnet.
Türspion-Konzepte werden heute oft in Kombination mit kleinen Kameras und Displays schon in erschwinglichem Rahmen angeboten. LED-Beleuchtung und / oder Nachtsichtmodus ermöglicht dabei auch ein Bild, wenn es draußen oder im Hausflur vor der Wohnung dunkel oder nur schlecht beleuchtet ist.
Einbruchhemmendes Sicherheitsglas

Einbruchhemmendes Sicherheitsglas

Bei Sicherheitsglas (sog. angriffhemmende Verglasung nach Prüfnorm EN 356) wird zwischen durchwurfhemmender Verglasung (auf einer Skala von P1A - P5A) und der noch stärkeren durchbruchhemmenden Verglasung (auf einer Skala von P6B - P8B) differenziert. Sie bestehen aus einem Verbund verschiedener Schichten aus Glas und durchsichtigen Kunststoffen und unterscheiden sich im Wesentlichen in ihrer zunehmenden Widerstandsfähigkeit gegenüber Wurfgeschossen oder Einbruchwerkzeugen, die mehrfach auf eine normierte Fläche aufschlagen.
Automatische Torverriegelung

Automatische Torverriegelung

Bei einer automatischen Torverriegelung rastet eine Aufschiebesicherung automatisch in der Führungsschiene des Garagentores ein, sobald dieses geschlossen ist. Dadurch kann das Tor nicht aufgehebelt werden, und die Anlage ist wirksam gegen Einbruchversuche über das Garagentor gesichert. Für maximale Wirksamkeit sind Aufschiebesicherungen von Garagentoren, die nach Spezifikation RC 2 zertifiziert sind, als beidseitige Schließmechanik konzipiert.

Unsere Produktempfehlung
zu diesem Thema:

ABUS Digitaler Türspion DTS3214, 20329
  • Kamera mit CMOS-Sensor ersetzt den herkömmlichen Türspion
  • Großes 3,2 Display ermöglicht komfortablen Blick vor die Tür
  • Ideal für Brillenträger, Senioren, Kinder und Menschen mit Behinderungen
  • TFT-Display liefert helles und klares Bild auch bei schwierigen Lichtverhältnissen, z.B. im Treppenhaus
  • Für Türstärken von 38-110 mm geeignet

Unsere Produktempfehlung
zu diesem Thema:

Torfeststeller GTB H2 Tortreibriegel Garagentorverschluss PZ Torriegel quer
  • stabiler und sicherer Verschluss für Tore- oder Türflügel und Schwingtore bis Breite 256 cm
  • Schloss für Profilzylinder vorbereitet, schließbar von außen und bedienbar von innen
  • mit Doppelgriff und Schild aus Alu natur für Torstärke bis 70 mm
  • massive Flachstangen aus Stahl für eine robuste Verriegelung, Hub je Stange 20 mm
  • alle Stahlteile galvanisch verzinkt und blauchromatiert
DIESE SEITE DIENT AUSSCHLIESSLICH DER INFORMATION. Kein Ladenlokal, keine Beratung, kein Verkauf.
Der Anbieter leistet für die Richtigkeit der Angaben keinerlei Gewähr.

Startseite | Impressum | Datenschutz